N3GZ Input zu Innovation Labs im öffentlichen Sektor

Am Donnerstag den 4. Februar 2021 von 19 bis maximal 21 Uhr via Zoom.

Das Thema

Was braucht es, um Verwaltung ‚fit‘ für die Zukunft zu machen und welche ‚Tools‘ sind im ‚Werkzeugkasten‘ der öffentlichen Hand gefordert, um in der VUCA-Welt zu bestehen? Die Antwort darauf lautet oft ‚Innovation‘ und ‚Agilität‘.

Sascha Stutzenberger berichtet uns von agilen Methoden und Innovation Labs im öffentlichen Sektor, die er in seiner Masterarbeit unter die Lupe genommen hat.

Der Referent

Sascha Stutzenberger studierte neben einer militärischen Laufbahn Geschichts- und Verwaltungswissenschaften in Hamburg, Speyer und South Carolina. Aktuell beschäftigt er sich mit der Frage, welche Möglichkeiten Staat und Verwaltung haben sich flexibel, proaktiv, antizipativ und initiativ der Zukunft zu stellen.

Das Format

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde stellt uns Sascha seine wesentlichen Erkenntnisse und Thesen vor. Wir sammeln bereits während des Vortrags Fragen und Anmerkungen im Chat.

Anschließend können wir wild diskutieren und Saschas Ergebnisse mit euren Erfahrungen abgleichen.

Durch die Session führt uns Fanny Bender.

Die Anmeldung

Bitte meldet euch an, um die Einwahldaten zu erhalten.


Titelbild: „The ‚Great Western‘ riding a tidal wave, 11 December 1844“ von Joseph Walter (CC0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.