N3GZ-Nachwuchstagung: „Künstliche Intelligenz und Automatisierung in der Verwaltung“

Das Thema

Künstliche Intelligenz (KI) und Automatisierung gelten als kommende Schlüsseltechnologien für den öffentlichen Sektor. Doch was sind die Anwendungsfelder, Potenziale und Herausforderungen von datenbasierten und regelgebundenen Algorithmen in der Verwaltung jenseits der Marketingversprechen? Dem möchten wir mit unserer Tagung gemeinsam auf den Grund gehen.

Wir freuen uns über Vorträge aus Praxis und Wissenschaft zu folgenden Fragen und darüber hinaus:

  • Für welche Anwendungsfälle in der Verwaltung können KI und regelgebundene Automatisierung sinnvoll eingesetzt werden?
  • Was bedeutet KI für die Arbeitsorganisation und Entscheidungsprozesse in der öffentlichen Verwaltung?
  • Was bedeutet Verwaltungs-KI für die Bürger:innen und Verwaltungsmitarbeitenden?
  • Welche rechtlichen Fragen wirft der Einsatz von KI auf?
  • Welche Kosteneffekte sind zu erwarten?
  • Welche Erfahrungswerte gibt es bereits in Deutschland und andernorts?

Die Vorträge

Jede:r Teilnehmende trägt einen 5-15minütigen Impulsvortrag zum Tagungsprogramm bei, der zur weiteren Diskussion anregt.

Wir freuen uns über Erfahrungsberichte aus der Praxis – Verwaltung und Wirtschaft – ebenso wie über wissenschaftliche Analysen aus allen Disziplinen.

Zur Orientierung hilft ein Blick auf die Nachlese zum N3GZ-Workshop „Kooperationen in der Verwaltungsdigitalisierung“ in Lübeck. Falls ihr euch unsicher seid, ob eure Impulsideen in Format und Thema passt, fragt uns einfach!


Der Anlass

Die Tagung findet als Satellitenveranstaltung im Anschluss an das 9. Speyerer Forum zur digitalen Lebenswelt zum Thema “Regulierung Künstlicher Intelligenz in der Europäischen Union zwischen Recht und Ethik” statt.

Wir danken der DUV Speyer für die Zusammenarbeit und Unterstützung unserer Tagung.


Tagungsleitung

Die wissenschaftliche und organisatorische Leitung der Tagung liegt bei Derya Catakli (DUV Speyer) und Basanta Thapa (ÖFIT). Meldet euch gerne bei uns, wenn ihr Fragen habt!


Programm

Freitag, 7. Februar

15:30 – Ankommen bei Kaffee & Teilchen

16:00 – Begrüßung & Kennenlernen

16:30 – Vorträge und Diskussionen

19:00 – gemeinsames Abendessen und gemütliches Beisammensein

Samstag, 8. Februar

9.00 – gemeinsames Frühstück in der Taberna der Uni Speyer

9:30 – Vorträge und Diskussionen

12:00 – Kaffeepause

12:30 – Abschlussrunde

14:00 – Schluss

Die Nachlese

Folien und Fotos von der Tagung findet ihr in der Nachlese!


Titelbild: „Speyer cathedral“ von Samyack CC BY SA 3.0

Datum

Freitag - Samstag, 07 - 08 Februar 2020
Vorbei!

Uhrzeit

15:30 - 14:00

Veranstaltungsort

Uni Speyer
Freiherr-vom-Stein-Straße 2, 67346 Speyer

Über N3GZ

Wir verbinden Nachwuchskräfte aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung, die sich mit der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung beschäftigen. mehr erfahren

Veranstaltungen

April 2021
Keine Veranstaltung gefunden!

 

 


N3GZ ist eine Gruppe des Nationalen E-Government Kompetenzzentrums e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.