N3GZ Meetup zu Digital Transformation Strategies

Wann & wo? Am Mittwoch, 23. September 2020 um 19 Uhr via Zoom


Das Thema „Digital Transformation Strategies

Digital Transformation Strategy – der Ausdruck verspricht fortschreitende digitale Transformationsprozesse. Angelehnt an die Definition einer übergeordneten Vision und definierten Zielen, erfolgt die Durchführung von Digitalisierungsprojekten. Den Rahmen für dieses Vorgehen bildet die Digitalisierungsstrategie.

Doch wie sieht so eine Strategie aus? Wie entwickelt man diese? Wie sieht eine solche Strategie auf Bundes-, Länder- oder kommunaler Ebene aus? Welche Stakeholder sollten in den Entwicklungsprozess eingebunden werden? Welche Best Practices gibt es? Und was muss konkret beachtet werden?

Unsere Impulsgäste

Darüber diskutieren wir mit Katharina Brunner vom Bayerisches Forschungsinstitut für Digitale Transformation, die sich mit politischen Digitalisierungsstrategien befasst, mit dem N3GZ-Mitglied Kristina Lemmer von der Universität Siegen, die die erste europaweite Initiative betreut, bei der ein Kreis mit seinen Städten und Gemeinden das Thema Digitalisierung gemeinsam voranbringt, und Matthias Wieckmann, der die Digitalstrategie Hamburgs entwickelt hat und die Leitung Digitalstrategien in der Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg innehat.


Katharina Brunner ist wissenschaftliche Referentin in der Abteilung Forschung am Bayerisches Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt). Zuvor war sie Datenjournalistin bei der Süddeutschen Zeitung, wo sie Politik- und Wahlberichterstattung mit programmierter Recherche und visueller Aufbereitung kombinierte. Sie befasst sich am bidt momentan mit politischen Digitalisierungsstrategien. Twitter: @cutterkom


Matthias Wieckmann ist Diplom-Soziologie und leitet seit 2018 den Bereich Digitalstrategien im Amt für IT und Digitalisierung der Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg, wo er seit 2015 die Leitstelle Digitale Stadt mitaufgebaut hat. Zuvor war er in der Wirtschaftsverwaltung verschiedener Bundesländer tätig. Twitter: @wieckmann


Kristina Lemmer arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und am Forschungskolleg „Zukunft menschlich gestalten“ der Universität Siegen. Nach ihrem Master in Controlling und Risikomanagement promoviert sie nun im Themenbereich „Strategien der digitalen Transformation“ mit Spezialisierung auf die Nutzung von Informationstechnologien im privaten und beruflichen Kontext, sowie die Entwicklung von Digitalisierungsstrategien. Twitter: @kristinalemmer


Der Abend

Wir starten mit einem allgemeinen Check-in.

Danach stellen Katharina, Kristina und Matthias zunächst sich, ihre Arbeit zum Thema Digitalisierungsstrategien und ihre Meinung zur Digitalisierungsstrategien im Public Sector vor, jeweils unterbrochen mit Zeit für Fragen aus dem Publikum.

Anschließend öffnen wir die Runde für allgemeine Fragen und kundige Kommentare.


Die Anmeldung

Meldet euch hier an, um Reminder und die Einwahldaten zu erhalten.

2 Kommentare

  1. Hallo Kristina,
    dieses Event weckt meine Neugierde – bin bisher noch nicht mit dem Thema kommunaler Digitalisierung in Berührung gekommen. Ich gehöre formal wahrscheinlich nicht mehr ganz zu der jungen Zielgruppe, würde mich aber freuen, ausnahmsweise teilnehmen zu können. Viele Grüße, Ann-Britt

    1. Hi Ann-Britt,
      vielen Dank für deinen Kommentar und dein Interesse.
      Komm gerne dazu – wir sind komplett durchmixt und freuen uns über jeden der Interesse am Thema hat 🙂

      Viele Grüße
      Kristina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.