N3GZ Input zur Koordination der OZG-Umsetzung

Das Thema

Die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) bis 2022 ist nicht nur das Thema der Stunde, sondern auch ziemlich komplex. Tausende Verwaltungsleistungen von tausenden Behörden sollen in den nächsten knapp zwei Jahren online zugänglich gemacht werden. Als ausführende Behörde des IT-Planungsrats hat die FITKO deshalb die Aufgabe, die OZG-Umsetzung zusammen mit dem BMI zu koordinieren. Ein wichtiger Baustein sind dabei FIT-Connect und die föderalen IT-Architektur, bei denen die FITKO einen Plattformansatz verfolgt.

Aber wie genau können die zahlreichen Akteure der OZG-Umsetzung von der FITKO koordiniert werden? Und wie kann der Plattformansatz (auch als „Government as a Platform“ bekannt) dabei helfen? Dazu hat die FITKO eine wissenschaftliche Kurzstudie beauftragt, die diese Fragestellungen untersucht und Handlungsempfehlungen für die FITKO formuliert hat. Peter Kuhn, der die Studie bei fortiss federführend erstellt hat, stellt die Kurzstudie vor. Anschließend können die Ergebnisse zusammen mit Alexander Hoose von der FITKO diskutiert werden.

Die Referent:innen

Peter Kuhn ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am fortiss, dem Landesforschungsinstitut des Freistaats Bayern für softwareintensive Systeme in München. Er forscht zu wirtschaftsinformatischen Fragestellungen des E-Government, insbesondere zu antragslosen Verwaltungsleistungen und Plattformökosystemen. Das N3GZ-Mitglied hat Maschinenbau und Volkswirtschaftslehre in München und Mailand studiert.


Alexander Hoose - Enterprise Architect - FITKO (Föderale IT-Kooperation) |  XING

Alexander Hoose ist IT-Architekt bei der FITKO. Seine Aufgaben umfassen den Aufbau des föderalen IT-Architekturmanagements beim IT-Planungsrat und die Umsetzung strategischer Architekturvorhaben wie FIT-Connect. Vor seinem Wechsel zu FITKO war Alexander beim Land Hessen im CIO-Stab und bei diversen Unternehmen in der IT- und Management Beratung. Alexander studierte an der Zeppelin Universität Public Management und Verwaltungsinformatik.

Das Format

Nach einer kompakten Vorstellung der Kurzstudie wird die Runde geöffnet und die beiden Referenten stehen für eine Diskussion zur Verfügung. Moderiert wird das Meetup von der überzeugenden Inga Karrer.

Die Folien


Titelbild: fortiss GmbH

Datum

Donnerstag, 11 März 2021
Vorbei!

Uhrzeit

17:00 - 19:00

Veranstaltungsort

WebEx
Kategorie

Über N3GZ

Wir verbinden Nachwuchskräfte aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung, die sich mit der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung beschäftigen. mehr erfahren

Veranstaltungen

Juni 2021
Juli 2021
August 2021
September 2021
Oktober 2021
November 2021
Keine Veranstaltung gefunden!

 

 


N3GZ ist eine Gruppe des Nationalen E-Government Kompetenzzentrums e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.