N3GZ Input zu Open Government Data – Barrieren, Herausforderungen & Erfolgsfaktoren

Das Thema

Open (Government) Data spielt in Deutschland seit mehr als zehn Jahren eine zunehmend wichtige Rolle in (verwaltungs-)politischen Debatten rund um Transparenz, Wertschöpfung und eine moderne Verwaltung.

Ausgehend von den (behaupteten) Vorteilen und Chancen sowie entsprechender politischer Richtungssignale (z.B. Open-Data- und Transparenzgesetze in Bund und Ländern, Aufbau von Datenportalen) könnte erwartet werden, dass sich die Bereitstellung von offenen Verwaltungsdaten in der deutschen öffentlichen Verwaltung etabliert hat. Ein Blick in die Praxis zeigt aber eher das Gegenteil.

In ihren Masterarbeiten haben Yanik Elixmann und Sascha Kraus sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit den Barrieren und Herausforderungen, aber auch mit Erfolgsfaktoren und konkreten Lösungsansätzen bei der Umsetzung von Open Data in der öffentlichen Verwaltung in Deutschland befasst. Die Ergebnisse ihrer Untersuchungen möchten sie mit uns diskutieren.

Hier könnt Ihr Euch bei Interesse die Masterarbeit von Yanik auch herunterladen.

Die Referenten

Portrait von Yanik Elixmann

Yanik Elixmann hat kürzlich sein Masterstudium „Komplexes Entscheiden – Professional Public Decision Making“ an der Universität Bremen abgeschlossen und unterstützt als Business Analyst für den Public Sector bei Capgemini in Berlin Behörden bei der Umsetzung von Open Data. Vorher war er mehrere Jahre in der Kommunalverwaltung tätig.


Portrait von Sascha Kraus

Sascha Kraus ist Professional Public Sector Consultant bei der ]init[ AG für digitale Kommunikation in Berlin und arbeitet zur OZG-Umsetzung und digitaler Verwaltung. Seine empirische Masterarbeit zu „Open Data in der Berliner Verwaltung“ ist im M.A. Verwaltungswissenschaft an der Universität Potsdam entstanden. In seiner Freizeit ist er u.a. im N3GZ aktiv und engagiert sich für offene Daten.

Das Format

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde führen Yanik und Sascha in das Thema ein und stellen die wichtigsten Ergebnisse ihrer Masterarbeiten vor. Anschließend sind wir alle mit unseren Fragen und Diskussionsbeiträgen am Zuge. Je nach Teilnehmendenzahl wechseln wir dabei auch in Kleingruppen.

Moderiert wird das Meetup vom grandiosen Patrick Scheil.

Die Anmeldung

Bitte meldet euch an, um die Einwahldaten zu erhalten.

Hinweis: N3GZ ist ein Nachwuchsnetzwerk. Überlegt euch bitte, ob ihr in die Runde passt. Lasst als alte Hasen im Meetup stets denen den Vortritt, die neuer im Thema sind.

Datum

Mittwoch, 19 Mai 2021
Vorbei!

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Zoom
Kategorie

Über N3GZ

Wir verbinden Nachwuchskräfte aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung, die sich mit der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung beschäftigen. mehr erfahren

Veranstaltungen

Dezember 2021
Keine Veranstaltung gefunden!

 

 


N3GZ ist eine Gruppe des Nationalen E-Government Kompetenzzentrums e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.