CfP: Beiträge für N3GZ Special Issue im Mitzeichner Aktuell gesucht

N3GZ gestaltet ein Special Issue zum Thema “Junge Perspektiven auf das Mitzeichnen” in der Zeitschrift MitZ – Mitzeichner in öffentlicher Verwaltung Aktuell des Bundesverband Ordnungsgemäßer Mitzeichner in deutscher Verwaltung (BvOMdV) im renommierten NORMOS Verlag.

Hierzu suchen wir Titelvorschläge für Beiträge zum Mitzeichnen und anderen Sozialtechniken der Verantwortungsdiffusion und des Entscheidungsverschleppens aus eurer Perspektive als Nachwuchskräfte.

Leitfragen können sein:

  • Wie hilft euch das Mitzeichnen, eure jugendliche Entscheidungsfreude zu unterdrücken?
  • Welche neuartigen Formen des Mitzeichnens (z.B. mit Blockchain oder KI) würdet ihr gerne nutzen?
  • Wie können wir mit New-Work-Ansätzen wie agilem Arbeiten, Working Out Loud oder Konsensieren sogar das Mitzeichnen überwinden?
  • Welche Fragen der Generationengerechtigkeit stellt extensives Mitzeichnen?

Willkommen sind wissenschaftliche Aufsätze, Reportagen und persönliche Erfahrungsberichte.
Bitte orientiert euch bei den Titelvorschlägen an den bisherigen Ausgaben der MitZ.

Einreichungsfrist ist der 1. März 2021.
Abstimmung über die besten Einreichungen folgt dann bis zum 7. März 2021.

Vorschläge direkt hier 👇︎ oder im Padlet im eigenen Tab einreichen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.